Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Pressearchiv

  • „Bibel aktuell“

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 11. November, um 7.35 Uhr Pfarrer Peter Göb (Homberg/Efze) im Sendegebiet Nord, Pfarrer Carsten Noll (Eckweisbach) im Bereich Osthessen, Pfarrer Marcus Vogler (Amöneburg) im Bereich Mitte und Pfarrer Uwe Hahner (Bergen-Enkheim) auf der Sendeschiene Rhein-Main zu hören sein.

  • Fachtag zu Rollenbildern im Bonifatiushaus

    Am Donnerstag, 7. November, findet im Fuldaer Bonifatiushaus ein Fachtag „Rollenbilder im kulturellen Kontext“ statt. In der Zeit von 13 bis 19 Uhr möchte der Fachtag kulturbedingtes Rollenverständnis von Frauen und Männern aus unterschiedlichen Gesellschaften in den Fokus nehmen.

  • Stichwort: Sankt Martin

    Am 11. November gedenken die katholischen Christen in aller Welt des heiligen Martin. Die nach ihm benannten Umzüge erinnern an die Legende, nach der Martin seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Martin wurde 316/317 in der im heutigen Ungarn gelegenen Stadt Sabrina geboren.

  • Stiftungsabend des SkF in Bad Soden-Salmünster zum Thema „Lernen von Menschen mit Beeinträchtigungen“

    Am Dienstag, 12. November, lädt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Bad Soden-Salmünster zum Stiftungsabend in die Bad Sodener Str. 52 ein. Um 19 Uhr spricht Prof. Dr. André Frank Zimpel (Hamburg) zum Thema „Der Zusammenhang zwischen Intelligenz und Sozialkompetenz – Was wir von Menschen mit Beeinträchtigungen lernen können“.

  • Solokantaten des Frühbarocks in der Elisabethkirche

    In der Reihe „Musik und Impuls im Gottesdienst“ sind am Sonntag, 3. November, um 18 Uhr in der Elisabethkirche Solokantaten des Frühbarocks zu hören. Sie ergänzen die Liturgie.

  • Geistlicher Tag in der Abtei St. Maria

    Unter dem Titel „Hl. Bonifatius – Missionarischer Auftrag für die Welt“ findet am Samstag, 9. November, von 10 bis 17 Uhr ein geistlicher Tag in der Abtei St. Maria in Fulda statt. Elemente des Tages sind Gebet, Impuls und Gespräch.

  • Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars nur halbtags geöffnet

    Die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda ist am Freitag, 1. November, (Allerheiligen) nur von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

  • Bischof em. Algermissen beim „Tag der Weihejubilare“ im Erzbistum Paderborn

    Am „Tag der Weihejubilare“ im Erzbistum Paderborn feierte Erzbischof Hans-Josef Becker gemeinsam mit 29 Priestern des Erzbistums eine Dankmesse im Hohen Dom. Unter den Weihejubilaren war auch Bischof Heinz Josef Algermissen: Der emeritierte Bischof des Bistums Fulda und ehemalige Weihbischof in Paderborn wurde 1969 in Paderborn zum Priester geweiht.

  • Die Ratgarbasilika und Alt-St.-Peter

    Vortrag von Professor Dr. Notker Baumann am 8. November um 19 Uhr in der Theologischen Fakultät Fulda für die Reihe „Zehn Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“

  • Bistum Fulda leistet 20.000 Euro Hilfe für Menschen in Nordsyrien

    Das Bistum Fulda hat aus seinem Katastrophenfonds 20.000 Euro zur Finanzierung von Hilfsmaßnahmen für Opfer der humanitären Katastrophe in Nordsyrien zur Verfügung gestellt. Der Betrag wurde auf Wunsch Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke an die Caritas in Freiburg überwiesen.

  • Laudatio auf Bischof em. Heinz-Josef Algermissen

    pax christi dankt Bischof em. Heinz-Josef Algermissen für sein unermüdliches Friedenszeugnis in siebzehn Jahren pax christi-Präsidentschaft.

  • Bischof Dr. Gerber zum Antrittsbesuch auf der Vollversammlung des Katholikenrates

    Im Fuldaer Bonifatiushaus traf sich der Katholikenrat zu seiner Herbsttagung. Die Berichte aus dem Rat und seinen Arbeitsgruppen am Freitag und das Gespräch mit dem Bischof am Samstag gliederten die Tagung.

  • Die Amazonas-Synode – Zwischen Ökologie und neuer Pastoral

    Am Dienstag, 5. November, spricht der Moraltheologe Prof. Dr. Peter Schallenberg (Paderborn) im VHS-Forum Kanzlerpalais zum Thema „Die Amazonas-Synode – Zwischen Ökologie und neuer Pastoral“. Beginn ist um 19 Uhr.

  • Bischof Dr. Michael Gerber besucht die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars

    Zu Beginn des Wintersemesters besuchte Bischof Dr. Michael Gerner zusammen mit seinem persönlichen Referenten Dr. Peter Zürcher die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars.

  • Stichwort: Halloween

    Halloween ist in den letzten Jahrzehnten als das Fest der leuchtenden Kürbisköpfe, Gruselpartys und Geisterumzüge aus den USA nach Deutschland gekommen. Es wird in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert.

  • „Tag für Pastorale Innovation“ des Bistums mit über 200 Teilnehmern

    Zu einem „Tag für Pastorale Innovation“ trafen sich 200 haupt- und ehrenamtlich im Bistum Fulda tätige Frauen und Männer am Samstag im Morgensternhaus in Fulda zu einer inspirierenden Veranstaltung.

  • Pontifikalgottesdienste an Allerheiligen und Allerseelen im Dom

    Bischof Dr. Michael Gerber wird am Fest Allerheiligen (Freitag, 1. November) um 18.30 Uhr im Fuldaer Dom ein Pontifikalamt feiern. An Allerseelen (Samstag, 2. November) hält Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez um 9 Uhr ein Pontifikalrequiem.

  • Erfahrungsaustausch von Bischöfin Hofmann und Bischof Gerber

    Zu einem ersten Erfahrungsaustausch haben sich Bischöfin Prof. Dr. Beate Hofmann und Bischof Dr. Michael Gerber jüngst in Fulda getroffen.

  • Akademieabend und Kunstausstellung im Bonifatiushaus

    Am Montag, 28. Oktober, findet im Fuldaer Bonifatiushaus im Kontext der Kunstausstellung „libra in weiß“ ein Akademieabend unter dem Motto „Die mit Stil – Urne als Kunstobjekt“ statt. Beginn ist um 19 Uhr.

  • Neue Bildungsreferentin im Bonifatiushaus

    Maria Mnich (27) aus Achim bei Bremen ist seit dem 1. Oktober als Bildungsreferentin für das Bonifatiushaus tätig. Nach ihrem Lehramtsstudium für Katholische Religionslehre und Deutsch für das Gymnasiallehramt sowie dem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster absolvierte sie im November 2018 ihr Referendariat in Siegburg und arbeitete danach als Lehrerin an einem Gymnasium.

  • Goldenes Priesterjubiläum

    Sein Goldenes Priesterjubiläum kann am 27. Oktober Pfarrer i. R. DDr. Carlos Manuel Calderón Avila begehen. Er wurde 1969 durch Bischof Federico Perez Silva von Trujillo in Rom zum Priester geweiht.

  • Pater Hadrian Koch 75 Jahre

    Der frühere Provinzial der Thüringischen Provinz des Franziskanerordens, Pater Hadrian (Willibald) Koch OFM (Großkrotzenburg), vollendet am 28. Oktober sein 75. Lebensjahr. Geboren 1944 in Großenlüder, besuchte Willibald Koch das Gymnasium der Franziskaner in Watersleyde in Holland, wo er 1966 das Abitur ablegte.

  • "Bibel aktuell"

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 27. Oktober, um 7.35 Uhr Pfarrer Martin Gies (Fuldatal) im Sendegebiet Nord und Pfarrer Ferdinand Rauch (Poppenhausen) im Bereich Osthessen zu hören sein.

  • Segen sein auch bei sich änderndem Kontext der Kirche

    Während einer feierlichen Pontifikalvesper am Grab des heiligen Bonifatius in der Krypta des Fuldaer Domes hat Bischof Dr. Michael Gerber den Kandidaten für den Ständigen Diakonat Reiner Uftring (St. Peter und Paul, Rodenbach) sowie die Kandidaten für die Diakonen- und Priesterweihe Philipp Schöppner (St. Laurentius, Neuhof-Giesel) und Johannes Wende (St. Peter, Fulda-Bronnzell) an- und aufgenommen. Die drei Männer werden im kommenden Jahr in der Kathedrale ihre Diakonenweihe empfangen.

  • Bischof Gerber und indischer Bischof feiern in Hanau

    Bunt und farbenfroh ging es beim Fest der katholischen muttersprachlichen Gemeinden mitten in Hanau zu, als der indische Bischof John Thomas Kattrukuidiyil mit dem Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber im Dechant-Diel-Haus mit Musik, internationalen kulinarischen Köstlichkeiten und verschiedenen musikalischen und tänzerischen Darbietungen der einzelnen Gruppen zusammentraf.

  • Zweite Chorreise des Kirchenmusikinstituts ins Heilige Land

    Rund 48 Sängerinnen und Sänger aus dem Bistum Fulda nahmen an der Chorreise des Kirchenmusikinstituts ins Heilige Land teil. Sie folgten dem gemeinsamen Wunsch, auf den Spuren Jesu zu pilgern und sein Lob in musikalisch aufwendig gestalteten Gottesdiensten zu preisen.

  • Trikotübergabe an 25 Fußballer des Integrationsprojekts der Malteser

    2016 hätte wohl niemand gedacht, dass aus einem Integrationsprojekt der Malteser für geflüchtete Menschen eine eigene und erfolgreiche Fußballmannschaft werden kann. Drei Jahre später ist die Mannschaft an den DAFKS KONTAKT Fulda e.V. angegliedert worden. Bischof Dr. Michael Gerber ließ es sich nicht nehmen, die Trikots an die Spieler zu übergeben.

  • Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission

    Am 27. Oktober begeht die katholische Kirche den Sonntag der Weltmission. Im Jahr 2019 steht er unter dem Motto „Wir sind Gesandte an Christi statt“ (2 Kor 5,20) und widmet sich besonders der Situation der Christen in Nordostindien. In einem gemeinsamen Aufruf, der am 20. Oktober in den Gottesdiensten verlesen wurde, erinnern die deutschen Bischöfe daran, dass sich die christliche Minderheit in der von ethnischer und religiöser Vielfalt geprägten Region, in der Armut, Ausgrenzung und Unfrieden herrschen, vor allem in Schulen, Sozialstationen und Krankenhäusern engagiert.

  • Ernst Wenzel und die Inventarisation der Fuldaer Baudenkmäler

    Franziska Ihle-Wirth, seit vielen Jahren in Restaurierung und Denkmalpflege tätig, berichtet über eine bisher unveröffentlichte Sammlung von Architekturzeichnungen in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminares Fulda. Die umfangreiche Dokumentation der „Bau - und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Cassel“, die Architekt Ernst Wenzel in den Jahren 1906 bis 1910 in Stadt und Landkreis Fulda im Auftrag der Marburger Denkmalkommission erarbeitete, wird anhand von Beispielen vorgestellt und erläutert.

  • Akademieabend über den „Dritten Weg“ im Bonifatiushaus

    Unter der Überschrift „Der Dritte Weg – ein Weg ins Abseits? Chancen und Risiken für die Zukunft“ spricht der Münchener Generalvikar DDr. Peter Beer am Mittwoch, 23. Oktober, anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Bistums KODA Fulda im Fuldaer Bonifatiushaus.

  • „Etwas Gutes mit dem Festtag bewirken“

    Das St.-Thomas-Hospital in Yaoundé (Kamerun) erhält 3.815 Euro an Spenden, die aus Anlass des Goldenen Priesterjubiläums von Bischof em. Heinz Josef Algermissen anstelle von Geschenken eingegangen sind. „Ich wollte ein Zeichen setzen, damit mein Festtag auch etwas Gutes für die Menschen in Afrika bewirkt“, so der frühere Oberhirte des Bistums Fulda.

  • Benefizkonzert des Malteser Hilfsdienstes in der Elisabethkirche in Kassel

    „Mit Musik die Schrecken des Krieges in Syrien mildern“ - das ist ein Anliegen des Benefizkonzertes des Malteser Hilfsdienstes am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz in Kassel.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 26. Oktober, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Sebastian Fuhrmann aus Meinigen Orgelmusik von M. Reger („Introduktion und Passacaglia d-Moll“), J. Brahms („Herzlich tut mich verlangen ”) und F. Liszt („Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“) vorstellen.

  • Regens Gärtner zum Doktor der Theologie promoviert

    Der Regens des Fuldaer Priesterseminars, Dirk Gärtner (41), ist an der Theologischen Fakultät Paderborn zum Doktor der Theologie promoviert worden. Die Promotionsurkunde wurde ihm dort jüngst im Beisein von Bischof em. Heinz Josef Algermissen, dessen langjähriger Sekretär Gärtner war, und Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez überreicht.

  • Bischof Gerber gratuliert Oberbürgermeister a. D. Gerhard Möller

    In die Schar der Gratulanten zum 70. Geburtstag von Oberbürgermeister a. D. hat sich auch Bischof Dr. Michael Gerber eingereiht. In einem persönlichen Schreiben wünscht er dem Jubilar von Herzen am Beginn des neuen Lebensjahrzehnts Gottes reichen Segen für ihn persönlich, seine Familie und sein bedeutendes ehrenamtliches Engagement.

  • Kolpingsternwallfahrt nach Fritzlar und zum Büraberg anlässlich 150 Jahre Kolpingwerk im Diözesanverband Fulda

    Fast 200 begeisterte Teilnehmer, die gemeinsam den Weg der Gemeinschaft und Spiritualität gingen, und Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez als Hauptzelebrant, der sich beeindruckt vom Wirken Kolpings in Vergangenheit und Gegenwart zeigte: Das war die Jubiläumswallfahrt des Kolpingwerkes Fulda nach Fritzlar und zum Büraberg bei strahlendem Sonnenschein.

  • Kontaktstudium der Theologischen Fakultät im Wintersemester

    Unter dem Motto „‘Denn die Armen habt ihr immer bei euch‘ (MK 14,7) – Armut als moralische und theologische Herausforderung“ findet das Kontaktstudium der Theologischen Fakultät Fulda im Wintersemester 2019/2020 statt. „Auf welchen theologischen Grundlagen beruht die ‚Option für die Armen‘, was bedeutet Armut für die Kirche selbst und was für den individuellen Menschen?“, skizziert der Rektor der Fakultät, Prof. Dr. Christoph G. Müller, den Fragehorizont des Kontaktstudiums.

  • Orgelmatinee im Dom

    Reinhold Richter, Kantor und Organist aus Mönchengladbach, gestaltet die Matinee am Samstag, 19. Oktober, an der großen Orgel des Fuldaer Domes von 12.05 bis 12.35 Uhr. Eröffnet wird mit „Introduktion und Fuge“ aus Josef Rheinbergers Sonate Nr. 8 e-Moll op. 132.

  • Bischof em. Algermissen traf Papst Franziskus

    Im Rahmen des Rombesuchs der Pilgergruppe aus dem Bistum Fulda traf Bischof em. Heinz Josef Algermissen in der vergangenen Woche auf dem Petersplatz in Einzelaudienz mit Papst Franziskus zusammen.

  • Akademieabend zu Hans von Seeckt im Bonifatiushaus

    „Die politische Philosophie des Reichswehrgenerals Hans von Seeckt vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung“ ist ein Akademieabend im Fuldaer Bonifatiushaus am Dienstag, 22. Oktober, überschrieben. Beginn ist um 19 Uhr.

  • Gottesdienst für geflüchtete Christen

    Am Sonntag, 20. Oktober, findet um 15.30 Uhr wieder ein Gottesdienst in mehreren Sprachen für geflüchtete Christen aus dem Nahen Osten und Nordafrika statt. Die Schwestern von der Abtei Sankt Maria in der Nonnengasse in Fulda haben dazu eingeladen.

  • 800 Jahre Deutscher Orden in Fritzlar

    Am Sonntag, 20. Oktober, wird in Fritzlar um 10.30 Uhr in der Päpstlichen Basilika St. Peter mit einem festlichen Pontifikalamt des 800-jährigen Jubiläums des Deutschen Ordens gedacht. Zelebrant ist Hochmeister Generalabt Frank Bayard OT (Wien).

  • Firmtermine im Herbst 2019

    Bischof Dr. Michael Gerber erteilt das Firmsakrament am 19. Oktober in Haimbach mit Maberzell und am 20. Oktober in Neuenberg mit Giesel. Des Weiteren firmt er am 27. Oktober in Eckweisbach. Es folgen weitere Firmtermine des Oberhirten am 10. November in Volkmarsen , am 23. November in der Michaelskirche in Fulda (Erwachsenenfirmung) und am 24. November in Wüstensachsen mit Seiferts.

  • Aufnahme unter Kandidaten durch Bischof Gerber

    Im Rahmen einer Vesperfeier am Sonntag, 20. Oktober, um 17 Uhr in der Krypta des Fuldaer Doms wird Bischof Dr. Michael Gerber die Priesteramtskandidaten Philipp Schöppner aus der Pfarrei St. Laurentius in Giesel und Johannes Wende aus der Pfarrei St. Petrus in Bronnzell unter die Kandidaten für den Diakonat aufgenommen.

  • Theologische Wissensvermittlung in die heutige Lebenswelt hinein

    Bischof Gerber erstmals als Großkanzler bei Eröffnung des Studienjahrs der Theologischen Fakultät – Antrittsvorlesung über das Maßhalten

  • Konferenz zur Erneuerung der Kirche in Fulda

    Vom 7. bis 9. Oktober trafen sich in Fulda knapp 700 katholische Priester und Laien aus dem Bistum Fulda und nahezu allen deutschen Diözesen, aus Österreich, Italien, der Schweiz, Polen, Slowenien, den Niederlanden und England, um neue Impulse zur Erneuerung der Kirche zu erörtern.

  • Tag für Pastorale Innovation im Bistum Fulda – Vergabe von Preisen

    Am Samstag, 26. Oktober, veranstaltet das Bistum Fulda einen „Tag für Pastorale Innovation 2019“ in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr im Morgensternhaus in Fulda. „Die Kirche bedarf einer Spiritualität des beständigen Hinausgehens“, hat Papst Franziskus einmal gesagt. In diesem Sinne richtet sich der Fortbildungstag an haupt- und ehrenamtlich aktive Frauen und Männer und will fachliche Einsichten aus der Innovationsforschung und Kirchenentwicklung anbieten.

  • Wahlaufruf von evangelischer und katholischer Kirche zur Landtagswahl in Thüringen

    Die evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümer veröffentlichen unter dem Motto „Gesicht zeigen, wählen gehen!“ einen Aufruf zur Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober. „Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht!“, heißt es in dem Appell der fünf Thüringer Bischöfe. Sie plädieren für eine Gesellschaft, die sich für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung einsetzt.

  • Romwallfahrer aus dem Bistum Fulda feierten Heilige Messe im Petersdom mit Bischof em. Algermissen

    Die 52 Teilnehmer der Bistumswallfahrt nach Rom, die von Seelsorgeamtsleiter Pfarrer Thomas Renze begleitet wird, haben am Donnerstag im Petersdom mit Bischof em. Heinz Josef Algermissen die Heilige Messe gefeiert und für Papst Franziskus gebetet.

  • Reaktion des Fuldaer Oberhirten auf den Anschlag von Halle

    Bischof Gerber versichert jüdische Gemeinden christlicher Solidarität.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda