Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Exerzitien - Geistliche Tage - Geistliche Begleitung

Exerzitien sind Tage der Stille und des Gebetes, die dazu helfen, das eigene Leben vor Gott zu bringen und die Beziehung zu ihm zu vertiefen. Sie geben Raum, um im persönlichen geistlichen Leben am Ball zu bleiben, aber auch, um sich neu zu orientieren. 


Geistliche Tage helfen ebenfalls zur inneren Sammlung, sind aber kürzer als Exerzitien und in ihrer Gestaltung offener. 


Das Bistum Fulda bezuschusst Exerzitien und Geistliche Tage.


Geistliche Begleitung ist eine Möglichkeit, durch regelmäßige Treffen mit einem erfahrenen Begleiter oder einer Begleiterin den eigenen Weg mit sich, mit den anderen und mit Gott zu reflektieren und dadurch menschlich und spirituell zu wachsen. Geistliche Begleitung ist für die begleitete Person kostenlos. 


Wie finde ich das für mich passende Angebot? Fragen Sie gerne nach: exerzitien@bistum-fulda.de


Kursangebote

 

Seminar zu den Kar- und Ostertagen – „Ostern entgegen gehen“ – 27. bis 31. März 2024

Beschreibung: Jedes Jahr bringt es mit sich, dass wir neu sagen müssen: „ICH GLAUBE“. Denn jedes Jahr bringt neue Lebens-Erfahrungen mit sich, die wir zuvor so nicht kannten und die wir mit unserem Gottvertrauen neu in Verbindung bringen müssen. Neue Lebenserfahrungen bedeuten auch: mit diesen Erfahrungen neu vor Gott hinzutreten und zu sagen: „Ich vertraue Dir, mein Gott, auch in der neuen Situation!“ Darum wiederholen wir die großen Feiern des Glaubens alljährlich, weil wir immer wieder neu lernen müssen, den Glauben an „Tod und Auferstehung“ mit unserem Leben zu verbinden. In diesem Jahr wird das „Weizenkorn, das in die Erde fällt und stirbt, … doch gerade deswegen große Frucht bringt in der Ähre“ unser Begleitsymbol sein. Dabei soll uns das Buch Ruth in seiner Tiefendimension erstens das Exodus-Geheimnis in neuer Weise erschließen und zweitens mit Osteraugen die Auferstehung neuen Lebens für die Liebe zwischen den Gegensätzen öffnen. Im Seminar begleitet uns die „andere Exodusgeschichte“: Das Buch RUTH – und zwar in ganz neuer Weise. Denn in ihm verbergen sich Namen-, Zahlen- und Beziehungsspiele, die den tieferen Sinn unseres Lebens offenbaren und neu „erzählen“ können. Sie führen uns ganz tief in das Ostergeheimnis des versöhnten Auferstandenen, der trotz der Wundmale an Ostern sagt: „Friede sei mit Euch!“ … woraufhin sich alle Gegrüßten herzlich freuten.


Termin: Mi. 27.03. – So. 31.03.2024, Beginn: 14:00 Uhr, Ende: 10:30 Uhr


Leitung: Pfr. Ferdinand Rauch, Burkhard Kohn


Kosten: 330 € (Kursgebühr); (Für katholische TN aus der Diözese Fulda wird vom Exerzitienreferat ein Zuschuss von 60 € gewährt.)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


 

Exerzitien – „Du gehst alle Wege mit“ – 6. bis 12. April 2024

Beschreibung: Der Hl. Ignatius (1491 – 1551) leitet in seinem Exerzitienbuch Übungen an, die den Menschen seit 500 Jahren helfen, sich für die Begegnung mit dem liebenden Gott zu öffnen und in eine persönliche Beziehung mit seinem Sohn Jesus Christus einzutreten und am Weg Jesu Christi Maß zu nehmen. In der Entwicklung einer persönlichen Beziehung zu Christus kann Vertrauen wachsen, daraus wiederum die Freiheit, das eigene Leben formen zu lassen. Die Exerzitien nehmen Sinn und Ziel des eigenen Lebens in den Blick.


Elemente: Morgen- und Abendgebet; Täglicher Impuls; Tägliche Eucharistiefeier; Tägliche Zeiten der Betrachtung/Meditation; Tägliches Begleitgespräch


Leitung: Dr. med. Barbara Ramrath


Termin: Sa 06.04. – Fr 12.04.2024; Beginn: 18:00 Uhr; Ende: 13:00 Uhr


Kosten: Unterkunft und Verpflegung: 499 € Honorar: 120 €; Insgesamt: 619 €


Ort und Anmeldung:

Bonifatiuskloster Hünfeld

Klosterstr. 5, 36088 Hünfeld

Tel.: 06652 940

E-Mail: bonifatiuskloster@oblaten.de


 

Einzelxerzitien im Schweigen – Mein Leben vor Gott bringen – 6. bis 12. April 2024

Beschreibung: Die Einzelexerzitien sind eine gute Gelegenheit, wieder einmal zur Ruhe zu kommen und inne zu halten. Es ist die Einladung sein Leben, so wie es ist und wie es geworden ist, vor Gott zu bringen. In der Atmosphäre der Stille und des Gebetes kommen wir uns und vor allem Gott näher. Das schenkt uns Klarheit für unser Leben und kann uns helfen bewusster zu leben. Es braucht den Mut, sich Gott und auch sich selbst zu stellen. Wer es wagt, der kann freier werden.


Elemente: Täglicher Impuls am Morgen - Tägliche Eucharistiefeier - Tägliche Zeiten der Betrachtung/Meditation - Tägliches Begleitgespräch - Durchgängiges Schweigen


Leitung: Pater Karl-Heinz Vogt OMI - Leiter für Einzelexerzitien und geistlicher Begleiter


Termin: Sa 06.04. – Fr 12.04.2024; Beginn: 18:00 Uhr; Ende: 13:00 Uhr


Kosten: Unterkunft und Verpflegung: 499 €; Honorar 120 €; Insgesamt 619 €


Ort und Anmeldung:

Bonifatiuskloster Hünfeld

Klosterstr. 5, 36088 Hünfeld

Tel.: 06652 940

E-Mail: bonifatiuskloster@oblaten.de


 

Kontemplative Exerzitien – Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr ...– 22. bis 28. April 2024

Beschreibung: Kontemplative Exerzitien laden dazu ein, einfach da zu sein, still zu werden und sich in der eigenen Tiefe mehr und mehr auf die Gegenwart Gottes einzulassen. Wichtig auf diesem inneren Weg ist die Ausrichtung auf Jesus Christus durch das Gebet mit seinem Namen, das wir in den Zeiten der Meditation üben. In dieser Form des Herzensgebetes kann alles da sein, was das persönliche Leben gerade prägt und herausfordert.


Elemente: durchgängiges Schweigen – Einführung und Vertiefung in die Praxis des Jesusgebetes (P. Franz Jalics SJ) – täglich gemeinsame Meditationszeiten – Leib- und Wahrnehmungsübungen – Ansprachen zu Themen der Kontemplation – tägliches Begleitgespräch und Gottesdienst


Hinweis: Diese Form der Exerzitien setzt bei den Teilnehmenden psychische Belastbarkeit voraus und die Bereitschaft, sich auf den inneren Prozess und die Begleitung einzulassen.


Leitung: Dorothee Stitz, Anna Grawe


Termin: Mo 22. – So 28.04.2024; Beginn: 15:00 Uhr; Ende: 09:30 Uhr


Kosten: 590 €


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

St. Bonifatius Elkeringhausen

Bonifatiusweg 1, 59955 Winterberg

Tel.: 02981 9273-0

E-Mail: info@bonifatius-elkeringhausen.de


 

Uhr „Vollfrühling“ - Leben bricht sich Bahn Bibelwanderwoche „Beten mit den Füßen“ – 1. bis 5. Mai 2024

Kontemplative Exerzitien – Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr ...– 15. bis 19. Mai 2024

Beschreibung: Kontemplative Exerzitien laden dazu ein, einfach da zu sein, still zu werden und sich in der eigenen Tiefe mehr und mehr auf die Gegenwart Gottes einzulassen. Wichtig auf diesem inneren Weg ist die Ausrichtung auf Jesus Christus durch das Gebet mit seinem Namen, dass wir in den Zeiten der Meditation üben. In dieser Form des Herzensgebetes kann alles da sein, was das persönliche Leben gerade prägt und herausfordert.


Elemente: Durchgängiges Schweigen - Einführung und Vertiefung in die Praxis des Jesusgebetes (P. Franz Jalics SJ) – täglich gemeinsame Meditationszeiten – Leib- und Wahrnehmungsübungen – Ansprachen zu Themen der Kontemplation – tägliches Begleitgespräch und Gottesdienst


Hinweis: Eingeladen sind alle, die einen neuen spirituellen Weg kennenlernen oder ihre Meditationspraxis vertiefen möchten. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.


Leitung: Dorothee Stitz, Michael Stumpf


Termin: Mi 15. – So 19.05.2024; Beginn: 15:00 Uhr; Ende: 13:00 Uhr


Kosten: Unterbringung und Verpflegung: 365 €; Honorar 70 €; Insgesamt: 435 €


Ort und Anmeldung:

Bonifatiuskloster Hünfeld

Klosterstr. 5, 36088 Hünfeld

Tel.: 06652 940

E-Mail: bonifatiuskloster@oblaten.de


 

Meditation und Bogenschießen – 30. Mai bis 2. Juni 2024

Beschreibung: In der Sitzmeditation ganz bei sich sein und beim Bogenschießen über sich selbst hinausgehen - dies sind zentrale spirituelle Erfahrungen dieses Seminars. Beide Übungen haben unabhängig voneinander ihre eigene Kraft und Qualität. Dennoch bilden sie im meditativen Bogenschießen auf eindrucksvolle Weise eine Einheit. Elemente: Wahrnehmungsübungen mit Körper und Geist, Sitz- und Gehmeditation, meditatives Bogenschießen, Bewegungsformen in der Tradition des Qigong, Naturerfahrungen im Garten und im Kinzigtal, Austausch, Gottesdienst als Angebot.


Termin: Do. 30.05. – So. 02.06.2024; Beginn: 17:00, Ende: 13:30 Uhr


Leitung:

Imke Klein, Kursleiterin für intuitives Bogenschießen, Frankfurt a.M.

Ricarda Moufang, Exerzitienbegleiterin, Frankfurt a.M.

Helmut Schlegel, Franziskaner, Meditations- und Exerzitienbegleiter, Hofheim


Kosten: 390 € (Kursgebühr inkl. Übernachtung und Verpflegung)


Hinweis: Sportbögen und weiteres Material werden zur Verfügung gestellt.


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich an Pater Helmut Schlegel (ausschließlich per Mail): helmut.schlegel@franziskaner.de mit Angabe ihrer Kontaktdaten


 

Kraft aus der Stille – Exerzitien für das kleine Budget – 28.06.-04.07.2024

Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.

Beschreibung: Diese Exerzitien werden geleitet von Begleiterinnen und Begleitern in Ausbildung. Sie alle wurden im Lassalle-Haus während eines intensiven Ausbildungsprozesses auf das Geben dieser Exerzitien vorbereitet. Dazu kommt, dass die meisten von ihnen

durch ihren Beruf viel Erfahrung mitbringen in der Begleitung von Menschen. Während der Exerzitien erhalten sie Supervision durch erfahrene geistliche Begleiter:innen bzw. Supervisor:innen. Exerzitien entfalten ihre Kraft und Wirksamkeit im Raum der Stille: Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit dem liebenden Gott. In der Liebe wächst Vertrauen und aus Vertrauen entsteht die Freiheit, das eigene Leben formen zu lassen. Verletzungen und Ängste, Unfreiheiten und Fixierungen werden behutsam angeschaut und liebevoll gelöst. Exerzitien führen zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Sie vertiefen den Glauben und den Mut, im Alltag konkret zu wirken. Die Meditation biblischer Texte - eine zentrale Form geistlicher Übung - und regelmäßige Begleitgespräche unterstützen den Prozess. Im Mittelpunkt dieser Exerzitien steht der persönliche Weg der Übenden.


Inhalt:

Täglich:

• Geistlicher Impuls

• 3-4 persönliche Meditationszeiten

• Begleitgespräch

• Körperübungen

• Gottesdienst

• Tagesrückblick

Durchgehendes Schweigen


Termin: Fr. 28.06. – Do. 04.07.2024; Beginn: 18:30 Uhr, Ende: 13:00 Uhr


Zielgruppe: Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und

ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.


Leitung: Personen in Ausbildung zur Exerzitienbegleitung


Kosten: 

Kurs CHF 270

Pension CHF 702 EZ mitDU/WC

inkl.VP CHF 462 EZ mit DU/Lavabo


Vopraussetzungen: Bereitschaft, sich auf die Stille einzulassen, äußere Ablenkungen loszulassen und auf Kontakte nach außen

zu verzichten, sowie eine gewisse psychische Ausgeglichenheit. Wer noch keine Exerzitien-Erfahrung hat, setze sich bitte über den Empfang:info@lassalle-haus.org mit der Kursleitung in Verbindung. Ein Einführungswochenende wird empfohlen.


Ort und Anmeldung:

Lassalle-Haus

Bad Schönbrunn

6313 Edlibach / Schweiz

+41 41 75714 14

info@lassalle-haus.org

lassal le-haus.org


 

Exerzitien für junge Leute – Auszeit mit Gott – 5. bis 9. August 2024

Beschreibung: Während der Exerzitien hast du Zeit für dich und deine Lebensthemen. Du meditierst mit der Bibel, probierst neue Formen des Betens aus und lernst das Geschenk der Stille kennen. Dabei bist du nicht alleine: Du wirst von erfahrenen Begleitern angeleitet und bis mit anderen jungen Leuten in der Gruppe zusammen. Gemeinsam seid ihr in der Natur unterwegs, tauscht euch über Impulse aus und feiert Gottesdienste. 


Hinweise: Die Exerzitien sind ein Angebot des Geistlichen Mentorats für Auszubildende der pastoralen Berufe. Sie stehen allen jungen Menschen offen, die sich eine Auszeit mit Gott gönnen wollen. Du hast noch nie Exerzitien mitgemacht? Kein Problem! Hier wirst du von erfahrenen Begleitern angeleitet. Die Exerzitien sind für junge Menschen im Alter von 18-33 Jahren.


Leitung: Hochschulpfarrer Dr. Martin Stanke, Dorothee Stitz


Termin: Mo. 05.08. – Fr. 09.08.2024; Beginn: 12:00 Uhr, Ende: 13:00 Uhr


Kosten: 

Studis, Azubis & Schüler/innen: 120€

Verdiener: 200€

Teilnehmende aus anderen Bistümern zahlen jeweils 90€ mehr


Ort:

Kloster Herstelle 

Carolus-Magnus Str. 9

37688 Beverungen


alle Infos und Anmeldung:

Auszeit mit Gott (jugend-bistum-fulda.de)


 

Sommerexerzitien mit Einzelbegleitung und Gemeinschaftselementen. – „Durch seine Wunden sind wir geheilt“ (Jes 53,5) - Heilung geschehen lassen in der Nähe zu Gott. – 5. bis 9. August 2024

Beschreibung: Wir leiden unter vielerlei Wunden des Körpers und der Seele. Heil werden und heil sein sind grundlegende Sehnsüchte eines jedes Menschen. Die Bibel spricht in vielen Texten vom heilenden Gott. Bereits zu Beginn seines Wirkens macht Jesus deutlich, dass Gott ihn gesandt hat, „damit ich den Armen eine frohe Botschaft bringe; damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde und den Blinden das Augenlicht; damit ich die Zerschlagenen in Freiheit setze“ (Lk 3,18 f.) Vor allem der Gekreuzigte und Auferstandene ist für Glaubende das Zeichen, dass Heilung geschieht in der Berührung mit ihm. Im Gebet und in der persönlichen Begleitung der Exerzitien dürfen Wunden angeschaut und dem heilenden Gott hingehalten werden. Elemente: Impulse aus den Erzählungen der Bibel und aus anderen geistlichen Quellen, Anregungen für das persönliche Gebet, durchgängiges Schweigen, tägliches Begleitgespräch, Gottesdienste


Gestaltungselemente: Sitzen in der Stille/Meditation, Achtsamkeitsübungen, täglich zwei Impulsvorträge (christlich-spirituelle Texte, Einübung in die Meditation), durchgängiges Schweigen, Möglichkeit zu persönlichem Begleitgespräch, Zeit für Spaziergänge und eigene Reflexion.


Leitung: Ricarda Moufang, Exerzitienbegleiterin, Frankfurt a.M.; Helmut Schlegel, Franziskaner, Meditations- und Exerzitienbegleiter, Hofheim


Termin: Mo. 05.08. – Fr. 09.08.2024; Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 11:00 Uhr


Kosten: 440 € (Kursgebühr inkl. Übernachtung und Verpflegung)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus 

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich an Pater Helmut Schlegel (ausschließlich per Mail): helmut.schlegel@franziskaner.de mit Angabe ihrer Kontaktdaten.


 

Kur-Exerzitien mit Schweigen – „Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen“ – Tage für Leib und Seele – 19. bis 23. August 2024

Bibelwanderwoche „Mit Bibel und Brotzeit“ – „Eure Augen aber sind selig, weil sie sehen, und eure Ohren, weil sie hören.“ (Mt 13,16) – 2. bis 6. September 2024

Kontemplative Exerzitientage für Einsteiger – "Werde still und finde heim" (Christa Spilling-Nöker) – 27. bis 30. September 2024

Beschreibung: Viele Menschen suchen heute Ruhe und Gelassenheit in verschiedenen Meditationsweisen. Im Christentum ist das Jesusgebet die bekannteste Form der Meditation. Durch die Anrufung des Namens wird der Beter weg von den Sorgen und Gedanken hin zur Gegenwart Gottes geführt. Diese Verbundenheit mit Gott im Gebet schenkt inneren Frieden und Kraft. Im Kurs für Einsteiger können Sie (erste) Erfahrungen mit durchgehendem Schweigen sammeln und den kontemplativen Weg mit dem Jesusgebet kennenlernen oder auch vertiefen. Informationen, Impulse, Wahrnehmungsübungen, Naturerleben, gemeinsame Meditationszeiten, Austausch in der Gruppe und besonders Stille prägen diese Tage. Der Kurs für Einsteiger findet parallel zu den Kontemplativen Exerzitien statt.


Leitung: Anna Grawe, Dorothee Stitz, N.N.


Termin: Fr. 27.09. – Mo. 30.09.2024; Beginn: 18:00 Uhr; Ende: 13:00 Uhr


Kosten: 280 € (Für katholische TN aus der Diözese Fulda wird vom Exerzitienreferat ein Zuschuss von 40 € gewährt.)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


 

Kontemplative Einzelexerzitien – "Gott loben in der Stille: mit Schweigen beten zu jeder Zeit..." – 27. September bis 4. Oktober 2024

Beschreibung: Kontemplative Exerzitien laden dazu ein, einfach da zu sein, still zu werden und sich in der eigenen Tiefe mehr und mehr auf die Gegenwart Gottes einzulassen. Wichtig auf diesem inneren Weg ist die Ausrichtung auf Jesus Christus durch das Gebet mit seinem Namen, dass wir in den Zeiten der Meditation üben. In dieser Form des Gebetes kann alles da sein, was das persönliche Leben gerade prägt und herausfordert. Elemente: durchgängiges Schweigen - Einführung und Vertiefung in die Praxis des Jesusgebetes (P. Franz Jalics SJ) - gemeinsame Meditation - Leib- und Wahrnehmungsübungen - tägliches Begleitgespräch und Gottesdienst. Eingeladen sind Personen die christliche Meditation kennenlernen oder ihre Meditationspraxis vertiefen möchten. Diese Form der Exerzitien setzt bei den Teilnehmenden psychische Belastbarkeit voraus und die Bereitschaft sich auf den inneren Prozess und die Begleitung einzulassen.


Leitung: Anna Grawe, Dorothee Stitz, N.N.


Termin: Fr. 27.09. – Fr. 04.10.2024; Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 10:00 Uhr


Kosten: 600 € (Für katholische TN aus der Diözese Fulda wird vom Exerzitienreferat ein Zuschuss von 120 € gewährt.)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus 

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


 

Kraft aus der Stille – Exerzitien für das kleine Budget – 04.10.-10.10.2024

Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.

Beschreibung: Diese Exerzitien werden geleitet von Begleiterinnen und Begleitern in Ausbildung. Sie alle wurden im Lassalle-Haus während eines intensiven Ausbildungsprozesses auf das Geben dieser Exerzitien vorbereitet. Dazu kommt, dass die meisten von ihnen

durch ihren Beruf viel Erfahrung mitbringen in der Begleitung von Menschen. Während der Exerzitien erhalten sie Supervision durch erfahrene geistliche Begleiter:innen bzw. Supervisor:innen. Exerzitien entfalten ihre Kraft und Wirksamkeit im Raum der Stille: Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit dem liebenden Gott. In der Liebe wächst Vertrauen und aus Vertrauen entsteht die Freiheit, das eigene Leben formen zu lassen. Verletzungen und Ängste, Unfreiheiten und Fixierungen werden behutsam angeschaut und liebevoll gelöst. Exerzitien führen zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Sie vertiefen den Glauben und den Mut, im Alltag konkret zu wirken. Die Meditation biblischer Texte - eine zentrale Form geistlicher Übung - und regelmäßige Begleitgespräche unterstützen den Prozess. Im Mittelpunkt dieser Exerzitien steht der persönliche Weg der Übenden.


Inhalt:

Täglich:

• Geistlicher Impuls

• 3-4 persönliche Meditationszeiten

• Begleitgespräch

• Körperübungen

• Gottesdienst

• Tagesrückblick

Durchgehendes Schweigen


Termin: Fr. 04.10. – Do. 10.07.2024; Beginn: 18:30 Uhr, Ende: 13:00 Uhr


Zielgruppe: Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und

ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.


Leitung: Personen in Ausbildung zur Exerzitienbegleitung


Kosten: 

Kurs CHF 270

Pension CHF 702 EZ mitDU/WC

inkl.VP CHF 462 EZ mit DU/Lavabo


Vopraussetzungen: Bereitschaft, sich auf die Stille einzulassen, äußere Ablenkungen loszulassen und auf Kontakte nach außen

zu verzichten, sowie eine gewisse psychische Ausgeglichenheit. Wer noch keine Exerzitien-Erfahrung hat, setze sich bitte über den Empfang:info@lassalle-haus.org mit der Kursleitung in Verbindung. Ein Einführungswochenende wird empfohlen.


Ort und Anmeldung:

Lassalle-Haus

Bad Schönbrunn

6313 Edlibach / Schweiz

+41 41 75714 14

info@lassalle-haus.org

lassal le-haus.org


 

Exerzitien im Schweigen – Halte das Schweigen, und das Schweigen wird dich halten. – 6. bis 11. November 2024

Beschreibung: Wirkliche Stille, echtes Schweigen ist rar und kostbar. Viele sehnen sich danach: um vom lauten und stressigen Alltag Abstand zu gewinnen, um in sich hineinzuhören, um sich für eine Begegnung mit dem Geheimnis des Lebens, mit Gott zu öffnen. Das Schweigen in Gemeinschaft hilft, sich auf die Stille einzulassen, und ermöglicht neue Erfahrungen von Verbundenheit. Die Exerzitien laden ein, einen christlichen Weg des Schweigens kennen zu lernen.


Elemente: durchgängiges Schweigen – Impulse – Übungen zum Schweigen – gemeinsames Sitzen im Schweigen – Angebot von Einzelgesprächen


Leitung: Anna Grawe, Dorothee Stitz


Termin: Mi 06.11. – So 10.11.2024; Beginn: 15:00 Uhr; Ende: 13:15 Uhr


Kosten: 420 €


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

St. Bonifatius Elkeringhausen

Bonifatiusweg 1, 59955 Winterberg

Tel.: 02981 9273-0

E-Mail: info@bonifatius-elkeringhausen.de


 

Einzelxerzitien im Schweigen – Mein Leben vor Gott bringen – 18. bis 24. November 2024

Beschreibung: Die Einzelexerzitien sind eine gute Gelegenheit, wieder einmal zur Ruhe zu kommen und inne zu halten. Es ist die Einladung sein Leben, so wie es ist und wie es geworden ist, vor Gott zu bringen. In der Atmosphäre der Stille und des Gebetes kommen wir uns und vor allem Gott näher. Das schenkt uns Klarheit für unser Leben und kann uns helfen bewusster zu leben. Es braucht den Mut, sich Gott und auch sich selbst zu stellen. Wer es wagt, der kann freier werden.


Elemente: Täglicher Impuls am Morgen - Tägliche Eucharistiefeier - Tägliche Zeiten der Betrachtung/Meditation - Tägliches Begleitgespräch - Durchgängiges Schweigen


Leitung: Pater Karl-Heinz Vogt OMI - Leiter für Einzelexerzitien und geistlicher Begleiter


Termin: Mo 18.11. – So 24.11.2024; Beginn: 18:00 Uhr; Ende: 13:00 Uhr


Kosten: Unterkunft und Verpflegung: 585 €; Honorar 120 €; Insgesamt 705 €


Ort und Anmeldung:

Bonifatiuskloster Hünfeld

Klosterstr. 5, 36088 Hünfeld

Tel.: 06652 940

E-Mail: bonifatiuskloster@oblaten.de


 

Adventsexerzitien – „Alles beginnt mit der Sehnsucht...“ (Nelly Sachs) – 29. November bis 6. Dezember 2024

Beschreibung: Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit in der wir uns nach Ruhe, Stille und Gemeinschaft sehnen. Im Mittelpunkt steht die Erwartung der Geburt Jesu am Weihnachtsfest. Warten und Erwarten sind Erfahrungen in unserem Leben. Was erwarte ich persönlich im Advent? Was erhoffe ich mir für mein Leben? Was ersehne ich mir von Gott? In den Exerzitien können wir diesen Fragen und unserer eigenen Sehnsucht nachgehen und uns Antworten schenken lassen. Hilfreich sind dazu die Betrachtung des eigenen Lebens und von biblischen Texten, die Stille und das Schweigen, das Gebet und die tägliche Heilige Messe mit den adventlichen Liedern, die Gemeinschaft und das persönliche Begleitgespräch.


Termin: Fr. 29.11. – Fr. 06.12.2024; Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 10:00 Uhr


Leitung: Dorothee Stitz und Dr. Wolfgang Hartmann


Kosten: 470 €  (Für katholische TN aus der Diözese Fulda wird vom Exerzitienreferat ein Zuschuss von 140 € gewährt.)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


 

Schnupper-Exerzitien im Advent – „Halt an, wo läufst du hin?“ – 29. November bis 1. Dezember 2024

Beschreibung: Exerzitien sind Zeiten, den Alltag zu unterbrechen. Einfach mal stehen bleiben, mal anhalten, um Zeit für sich und Gott zu haben. Gott bei sich an-kommen zu lassen, ihn in allen Dingen zu suchen und zu finden, war das Ziel des hlg. Ignatius, dem Begründer der Exerzitien und des Jesuitenordens. Diese Tage geben Raum und Zeit, sich in den Advent einzustimmen und Ziel und Inhalt von ignatianischen Exerzitien kennenzulernen. Wer sich in der Ruhe und im schweigenden Hören mit Ignatius auf den Weg machen will, bekommt hier eine Ahnung vom Reichtum seiner Spiritualität.


Termin: Fr. 29.11. – So. 01.12.2024; Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 13:00 Uhr


Leitung: Gerlinde Neufurth


Kosten: 200 € (Für katholische TN aus der Diözese Fulda wird vom Exerzitienreferat ein Zuschuss von 30 € gewährt.)


Ort und Anmeldung:

Bildungs- und Exerzitienhaus

Kloster Salmünster

Franziskanergasse 2, 63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.: 06056/91931-0

E-Mail: buero@bildungshaus-salmuenster.de


 

Einzelexerzitien mit Gemeinschaftselementen über Silvester im Kloster Wülfinghausen – 28. Dezember 2024 bis 4. Januar 2025

Beschreibung: Diese Exerzitien sind ausgerichtet auf den Weg der EINZELNEN, ein Weg, der durch Erfahrung und Austausch in der Gemeinschaft unterstützt wird, aufbauend auf Meditationswochenenden oder Kurzexerzitien.


Kurselemente:

- durchgehendes Schweigen
- Hinweise für das persönliche Beten
- persönliche Gebets- und Reflexionszeit
- Bibliodramaelemente
- tägliches Begleitgespräch
- Körperwahrnehmungsübungen
- Feier der Eucharistie


Voraussetzungen:
Erfahrungen mit persönlichem Gebet und verschiedenen Meditationsformen, Bereitschaft und Offenheit, sich auf diese Form der Exerzitien einzulassen.


Termin: Sa, 28. Dezember 2024 – So, 5. Januar 2025


Leitung: Pfarrer Harald Fischer, Exerzitienseelsorger u. a.


Ort: Kloster Wülfinghausen, Klostergut 7, 31832 Springe


Kosten: 550 €


Anmeldung ab sofort: (begrenzte Teilnehmerzahl)

bei Pfarrer Harald Fischer
E-Mail: harald.fischer@sankt-familia-kassel.de
oder telefonisch über 0561. 15740
Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt.


 

Exerzitien à la carte


Tage der Stille und der Einkehr (Einzelexerzitien)


Mit Einzelbegleitung für Frauen und Männer


Angebot: Wir bieten im St. Bonifatiuskloster stille Tage mit Einzelbegleitung. Immer mehr Menschen sind auf der Suche, im Alltagstress Ruhe und Einkehr zu finden. Die Teilnehmer/-innen werden persönlich von einem der Patres des Klosters begleitet.


Elemente: Impuls, Eucharistiefeier, Zeit für persönliche Besinnung, tägliches Gespräch mit dem Exerzitienbegleiter, durchgängiges 

Schweigen


Leitung: ein Pater des Klosters


Kosten: Unterkunft und Verpflegung pro Tag: 80 €; Honorar pro Tag: 25 €, insgesamt pro Tag 105 €


Information: P. Karl-Heinz Vogt, (E-Mail: vogt@oblaten.de; Telefon: 06652/94-154)

 

Einzelexerzitien im Kloster Frauenberg


Alleinsein und Einsamkeit sind nicht das Gleiche. Die Erfahrung der Klause ist: Wenn ich auch von allen verlassen bin, muss ich nicht einsam sein. Die Seele kann in solchen Augenblicken reichen Umgang haben. Viele sind in guter Gesellschaft mit sich allein.


„Alles Unglück in der Welt beginnt damit, dass ein Mensch es nicht allein in seinem Zimmer aushält.“


Elemente: Täglicher Impuls, Eucharistiefeier, Teilnahme an den Gebetszeiten der Brüder, Schweigen, geistliche Begleitung


Begleitung: P. Max Rademacher OFM


Termin: nach Vereinbarung


Kosten: Spende


Information: P. Max Rademacher OFM, E-Mail: max.rademacher@franziskaner.de, Tel.: 0661-1095-45

 

Kontakt

Bischöfliches Generalvikariat

Referat Exerzitien und Geistliche Begleitung

Dorothee Stitz
Paulustor 5 36037 Fulda

Telefon: 0661/87-489

Fax: 0661/87-424

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda